Dresdner Zoo begrüßt Neuzugänge

Über Nachwuchs und neue Tiere aus anderen Zoos kann sich der Dresdner Zoo freuen. Das Video sehen Sie auf www.dresden-fernsehen.de +++

So verstärkt Zebra Akin die kleine Herde. Der zweijährige Hengst wurde in Danzig geboren und kam als Nachfolger des verstorbenen Männchens Korro. Noch kämpft er um die Anerkennung der drei Damen, jedoch hofft der Zoo, dass sich die Herde vergrößert.
Auch bei den Schönhörnchen gibt es einen Neuzugang.

Interview mit Thomas Brockmann, Zoologischer Volontär (im Video)

Frisches Blut gab es für die Flamingos. Drei neue Flamingos sind aus Berlin eingeflogen. So soll die Population aufgefrischt werden. Züchterglück können die Zoo-Mitarbeiter bei den Kamerunschafen vermelden. Hier wurden dieses Jahr drei Jungtiere geboren.
Auch kleine Kattas kamen im März zur Welt, hier steht das Geschlecht noch nicht fest.
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!