Dresdnerin gewinnt Pflege-Förderpreis

Die Diplompflegepädagogin Elisabeth Höwler aus Dresden ist Gewinnerin des Pflegewissenschaftlichen Förderpreises 2008.

Die Auszeichnung wurde von der Marseille-Kliniken AG zum sechsten Mal verliehen. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert und wurde am 23. Januar 2008 beim Berliner Kongresses „Pflege 2009“ vergeben. Die Masterarbeit „Herausforderndes Verhalten bei Personen mit demenziellen Veränderungen in der stationären Pflege aus Perspektive von Pflegenden – Erleben und Strategien“ wurde von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) betreut und hat den Wissenschaftlichen Beirat des Unternehmens überzeugt.

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.