Dresdnerinnen gewinnen Sachsens Beachvolleyballmeisterschaft

Bei der Sachsenmeisterschaft im Beachvolleyball am Dresdner Citybeach setzten sich Anne Richter und Ines Wilkerling gegen insgesamt 15 weitere Teams durch. +++

Im Finale trafen die Dresdnerinnen auf Claudia Steger aus Suhl und Jana Hoffman aus Cottbus.

Nach einem deutlichen Rückstand von 2:15 im ersten Satz, konnten Steger und Hoffmann zwar zeigen, dass sie nicht ohne Grund zu Sachsens besten Beachvolleyballerinnen zählen, der Satzgewinn war für sie aber unerreichbar.

Der zweite Satz gestaltete sich nicht ganz so einseitig. Bei 5:12 sah man Steger und Hoffmann aber an, dass sie seit zehn Stunden alles geben.

Die beiden kämpften; aber die Dresdnerinnen Richter und Wilkerling ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und gewannen auch den zweiten Satz.

Nicht weniger hochklassig spielten anschließend Fabian Kempf und Hannes Müller aus Bitterfeld-Wolfen gegen Lutz Mühlisch und Axel Roscher aus Leipzig um den Pokal.

Im ersten Satz präsentierten sich beide Teams auf Augenhöhe. Die Leipziger unterlagen jedoch knapp mit 13:15.

Auch im zweiten hatten Kempf und Müller die besseren Nerven und konnten verdient als Sachsenmeister 2012 vom Platz gehen.

Die kompletten Finals können Sie demnächst bei 8Sport sehen, im digitalen Kabelnetz der Primacom.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!