DREWAG NETZ kündigt weitere Vertäge

Die Lieferantenverträge mit der FlexStrom AG und der OptimalGrün GmbH wurden am Freitag durch die DREWAG NETZ GmbH fristlos gekündigt. In Dresden sind ca. 2.500 Kunden betroffen. +++

Die DREWAG NETZ GmbH hat die Lieferantenrahmenverträge Strom mit der FlexStrom AG und der OptimalGrün GmbH auf Grund der mehrfachen Verletzung wesentlicher vertraglicher
Verpflichtungen fristlos gekündigt.

Damit können die Lieferanten FlexStrom und OptimalGrün das Netz der DREWAG
NETZ GmbH ab dem 19.04.2013 nicht mehr nutzen und somit ihre Kunden nicht
mehr mit Strom versorgen. Dies betrifft ca. 2.500 Kunden in Dresden.

Die Versorgung aller Kunden der genannten Lieferanten ist ab dem
19.04.2013 durch den jeweiligen Grundversorger gesichert.

Die betroffenen Kunden werden in den nächsten Tagen durch separate
Schreiben durch die DREWAG NETZ GmbH und den entsprechenden Grundversorger
informiert.

Quelle: DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH