DREWAG und ENSO für Umweltengagement geehrt

Dresden - Die DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, die DREWAG NETZ GmbH sowie die ENSO Energie Sachsen Ost AG und die ENSO NETZ GmbH wurden auf Grund ihrer freiwilligen Leistungen zum Schutz der Umwelt mit der Anerkennungsurkunde der Umweltallianz Sachsen ausgezeichnet.

Im Beisein vom Sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt und der Dresdner Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen sowie Vertretern der Partner der Umweltallianz fand am Mittwoch die feierliche Übergabe der Anerkennungsurkunden an die Geschäftsleitung von DREWAG und ENSO im Innovationskraftwerk Dresden-Reick statt.

Die Umweltallianz Sachsen ist eine Kooperation zwischen dem Freistaat Sachsen, der sächsischen Wirtschaft und der sächsischen Land- und Forstwirtschaft. Sie fördert den konstruktiven Dialog, gestaltet Partnerschaften für ein überdurchschnittliches Engagement und gibt Impulse für neue Themenfelder, Wege und Methoden in den Bereichen Ressourcen- und Energieeffizienz sowie Umwelt- und Klimaschutz. Die Umweltallianz Sachsen zählt derzeit deutlich über 150 ausgezeichnete sächsische Firmen und Institutionen.

© DREWAG

Neben der Zertifizierung der Energie- und Umweltmanagementsysteme nach ISO 50.001 (DREWAG) bzw. ISO 14.001 (ENSO), die eine hohe Qualität der Organisation und Abläufe in den Unternehmen bestätigt, sind die ausgezeichneten Unternehmen wesentlich an der Weiterentwicklung der Energieversorgung auf Basis energieeffizienter Technologien und erneuerbaren Energien beteiligt. Weitere Maßnahmen, die zur Anerkennung in der Umweltallianz führen, sind die Beiträge zur umweltgerechten Mobilität und Vermeidung bzw. Reduzierung des Flächenverbrauchs. Darüber hinaus ist die Beratung und Bewusstseinsbildung von privaten, gewerblichen und kommunalen Verbrauchern zur Steigerung der Energieeffizienz ein wesentlicher Baustein der Energiedienstleistungen.

Die Anerkennung der Umweltallianz ist eine Bestätigung für die unternehmerische Energie- und Umweltpolitik und Ansporn für zukünftige Engagements im Umwelt- und Klimaschutz. Sie zeichnet zudem insbesondere die Leistungen der Mitarbeiter aus, mit deren Einsatz die Voraussetzungen für die Auszeichnung erreicht worden sind.