Dringende Zeugensuche

Am Freitagabend ereignete sich auf der Burgstädter Straße in Claußnitz ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein bislang unbekannter PKW befuhr die S 241 in Richtung Altmittweida. In Höhe des Hausgrundstückes Nr. 70b kam es zur Kollision mit einem 18-jährigen Fußgänger. Nach kurzzeitiger Verringerung der Geschwindigkeit beschleunigte der Fahrer des PKWs wieder und verließ die Unfallstelle samt schwerst verletzten Mann.Der 18-jährige Clausnitzer musste stationär ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei dem geflüchteten Fahrzeug um einen dunkelgrünen Peugeot 205 älteren Baujahrs. Das amtliche Kennzeichen soll nach Zeugenaussagen mit GC begonnen haben.