Dritter Sieg in Folge für den 1. FFC Fortuna Dresden

Mit einem 4:0 hat der 1. FFC Fortuna Dresden den FFV Leipzig II vom Platz gefegt. Am Sonntag begrüßten die Elbestädterinnen den Tabellenzweiten aus der Messestadt im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion. ++

Von Anfang an übten die Fortunas Druck aus und Susan Müller köpfte die Dresdner in der 6. Minute zum 1:0.

Die Leipziger versuchten immer wieder die Abwehr zu durchbrechen, jedoch kam es zu keinem torreichen Abschluss. Mit einem Distanzschuss aus 30 Meter Entfernung baute Linda Ottlinger die Führung weiter aus. In der 75. Minute konnte die freistehende Judith Knieling ihren 8. Saisontreffer verbuchen.

Diana Böhme verwandelte dann das Ergebnis aus 35 Meter Entfernung in ein 4:0. Kurz vor Abpfiff versuchten die Damen aus Leipzig einen letzten Angriff zu starten, der jedoch von Elisa Walther vereitelt wurde.

Interview mit Linda Ottlinger, 1. FFC Fortuna Dresden (im Video)

Mit dem 4:0 verbesserte sich der 1. FFC Fortuna Dresden auf den vierten Tabellenplatz.