Drittes Feuer innerhalb weniger Wochen: Kellerbrand-Serie in Leipzig-Volksmarsdorf?

Am Sonntagabend stand nach Polizeiangaben ein Keller in der Hermann-Liebmann-Straße in Flammen. Bereits vor wenigen Wochen hatte es im Nachbargebäude gleich zwei Mal gebrannt. Die Polizei geht in allen Fällen von Brandstiftung aus. +++

Hausrat war in der Kellerbox angezündet worden. Die Flammen griffen anschließend auf einen Reifenstapel über. Die alarmierten Kameraden der Leipziger Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen und mussten das Gebäude anschließend belüften.

Während der Löscharbeiten wurde das Gebäude kurzzeitig evakuiert, 15 Personen mussten das Haus verlassen. Nach Polizeiangaben kamen glücklicherweise keine Personen zu schaden. Die Polizei ermittelt hinsichtlich der Brandursache. Allerdings gilt eine Straftat als wahrscheinlich.