DRK-Krankenhaus verhängt Besuchsverbot

Chemnitz- Wie das DRK-Krankenhaus in Chemnitz-Rabenstein am Montag bekannt gab, gilt bis auf Weiteres ein generelles Besuchsverbot.

Die Wochenbettstation und die Kinderklinik sind davon nicht betroffen, es gibt jedoch Einschränkungen. Die Kinderklinik wird nur im Zeitraum zwischen 16-18 Uhr für Besuch geöffnet sein. Außerdem gilt, dass pro Patient nur ein Besucher pro Tag zulässig ist und auch nur, wenn dieser keine Symptome auf eine Atemwegserkrankung aufweist.

Wie das Team auf Facebook bekannt gab, bleiben personenbezogene Termine bzw. die Termine der einbestellten Personen bestehen. Sollte ein Termin aus Sicherheitsgründen abgesagt werden, werden die betroffenen Personen vom DRK-Krankenhaus entsprechend informiert.

Erhalten Sie also keine Information, können Sie davon ausgehen, dass ihr Termin bestehen bleibt.