DRK-Wasserwacht übt im Dunkeln

Am Freitag veranstaltet die Wasserwacht und die Bereitschaft des DRK-Kreisverbandes Dresden e.V. um 20 Uhr an der Slipstelle Moritzburger Straße eine gemeinsame Schauübung im Dunkeln. +++

Unfälle ereignen sich zwar häufiger bei Tageslicht, doch auch die Notsituation bei Nacht muss geübt werden. 

Auf dem Programm der Schauübung stehen unter anderem das zu Wasser lassen (Slippen) des Einsatzbootes und der Umgang mit Einsatzmaterial und Verwundeten im Dunkeln.

Die Wasserretter üben den fachkundigen Umgang mit Leuchtmitteln, die ehrenamtlichen Einsatzleiter optimieren ihren Umgang mit Personal und Koordination unter erschwerten Bedingungen bei Dunkelheit.

Einsatzmittel sind das Motorrettungsboot, der 2009 eigens für die Wasserrettung angeschaffte Pick-Up und die verschiedenen Ausrüstungen der DRK-Bereitschaft.

Quelle: DRK Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!