Drogen bei Verkehrskontrolle entdeckt

Niederwürschnitz – Bei einer Verkehrskontrolle in Niederwürschnitz sind in einem Fahrzeug mehrere Gramm Drogen gefunden worden.

© Polizei Chemnitz
 

Eine Polizeistreife kontrollierte am Dienstag, gegen 19.40 Uhr, auf der Chemnitzer Straße den Fahrer eines Renaults. Bei der Überprüfung des 46-jährigen Fahrzeugführers wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrererlaubnis ist.

Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Der 46-Jährige leistete gegenüber den Beamten bei den weiteren Maßnahmen aktiv Widerstand. Dabei wurden ein 32-jähriger und ein 37-jähriger Polizeibeamter leicht verletzt.

Im Fahrzeug fanden die Polizisten dann etwa 40 Gramm Crystal, zirka 11 Gramm Marihuana, ein Gramm Kokain und nicht geringe Mengen an Anabolika. Der 46-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden Feuerwerkskörper gefunden, wofür er keine Erlaubnis besitzt.

Der Tatverdächtige wurde am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 46-Jährigen. Der Mann befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.