Drogenküche in Wohnhaus entdeckt

Chemnitz- Auf dem Kaßberg haben Polizeibeamte eine mutmaßliche Drogenküche entdeckt.

Am Dienstagabend suchten Polizisten eine Wohnung in der Theodor-Lessing-Straße auf, da gegen den Mieter ein Haftbefehl vorlag. Beim Blick in die Wohnung des 33-Jährigen stellten sie Gerätschaften fest, die augenscheinlich zur Herstellung von Betäubungsmitteln dienen. Die Gegenstände und das Zubehör wurden sichergestellt.

Bei der nun angeordneten weiteren Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten zwar keine weiteren Drogen, dafür jedoch mehrere Fahrradteile, die nach Diebstählen in Fahndung standen. Die Kriminalpolizei hat nun die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Diebstahls übernommen.

Die Vollstreckung des Haftbefehls konnte der 33-Jährige indes durch die Zahlung der geforderten Geldstrafe abwenden.