Drogenlabor ausgehoben

Für zwei Drogenköche aus dem Raum Mittweida haben die Handschellen geklickt.

Nach Aussage des LKA hoben Beamte und Zollfahnder am vergangenen Donnerstag deren Labore in Mittweida und Hainichen aus. Die beiden 21 Jahre alten Männer bestellten über Online-Apotheken große Mengen rezeptfreier Medikamente zur Behandlung von Allergiebeschwerden und Schnupfen.

Mit Hilfe von Zusatzmitteln stellten sie daraus die Droge Crystal her. Bei den Wohnungsdurchsuchungen fanden die Beamten umfangreiche Bestände an dafür benötigten Chemikalien und Gerätschaften sowie rund 10 Gramm Crystal und 80 Gramm Marihuana. Zudem wurden drei so genannte „Ansätze“ sichergestellt. Dabei handelt es sich um Mischungen aus denen, mit Hilfe chemischer Prozesse, Crystal gewonnen wird.

Gegen beide Tatverdächtige erging am Freitag Haftbefehl.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung