Drogenrazzia in Leipziger Innenstadt

Leipzig – Mit einem Spürhund durchsuchte ein Großaufgebot der Polizei am Dienstag gegen 14:00 Uhr den Schwanenteich hinter der Oper.
Bei der Razzia gingen die Beamten nicht leer aus. Neben Drogen wurden laut Medienberichten auch Wertgegenstände gefunden, die womöglich von Taschendiebstählen stammen könnten.

Der Schwanenteich gilt als wichtiger Drogenumschlagplatz in Leipzig. An den regelmäßigen Razzien im Umfeld des Hauptbahnhofs sind Hundestaffel, Fahrradstaffel und weitere Einheiten der Polizei im Einsatz. Weitere Ergebnisse der Razzia gibt die Leipziger Polizei erst am Mittwoch bekannt.