Drogeriemarkt abgebrannt

Jahnsdorf/E./OT Leukersdorf: Zum Brand eines Drogeriemarktes auf der Ringstraße wurden Feuerwehr und Polizei am Freitagmorgen gerufen.

Gegen 07.35 Uhr hatten Anwohner Flammen aus dem Einkaufsmarkt schlagen sehen und den Notruf gewählt. Die mehr als 100 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Pfaffenhain, Leukersdorf, Neukirchen und Stollberg vermochten das Gebäude nicht mehr zu retten, das gegen 08.45 Uhr vollständig ausgebrannt war. Allerdings gelang es den Feuerwehrleuten, ein Übergreifen der Flammen auf den nur wenige Meter neben dem Drogeriegebäude stehenden Einkaufsmarkt zu verhindern.

Während der Löscharbeiten war es zu mehreren kleineren Explosionen gekommen, die durch das Entzünden des eingelagerten Sylvester-Feuerwerks entstanden. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Zur genauen Höhe des Sachschadens, der sich jedoch im sechsstelligen Bereich bewegen dürfte, liegen noch keine Angaben vor. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit an. Für eine vorsätzliche Brandstiftung gibt es bisher keine Anhaltspunkte.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar