Druckluftschrauber kontra Pistole?

Mit einem ungewöhnlichen Bürgerhinweis mussten sich am Freitagabend die Chemnitzer Beamten befassen.

Ein besorgter Chemnitzer beobachtete am Hilbersdorfer Bahnhof mehrere bewaffnete Polizisten. Nachforschungen der Beamten ergaben sowohl beim Bundesgrenzschutz als auch bei der Polizeidirektion keinen Aufschluß und so rückte ein Streifenwagen vor Ort aus. Die echten Beamten staunten bei der Überprüfung der Kollegen nicht schlecht, da es sich umGleisbauarbeiter bewaffnet mit Druckluftschraubern handelte. Es wurde Entwarnung gegeben.