DTM auf dem Lausitzring – Jamie der Mann des Lausitzring

Auch am zweiten Rennwochenende der DTM Saison 2015 kann keiner die Audi
RS5 Boliden ausbremsen. Jamie Green heißt der Mann der die Lausitz nicht
nur am Samstag mit einem Sieg beeindruckt. +++

Mit einem Doppelsieg setzt er den Triumph der Audi weiter fort. Green holt sich damit seinen dritten Sieg im vierten Rennen, sehen wir da bereits den neunen Champion 2015?Doch so einfach wie am Samstag hatte es Jamie im Sonntagsrennen nicht. Ekström mit dem besseren Start bog als Erster in das Infiield ein. Ganze 7 Runden konnte er Jamie hinter sich halten. Runde 8 als Green auf der Star- Zielgeraden,  ansetzt und an Ekström vorbei zieht. Lukas Auer rutschte knapp 10 Minuten vor Rennende ins Kiesbett, so dass es eine Safety Car Phase gab, die das Feld noch einmal zusammen brachte. Doch nach dem Restart, setzte sich Green wieder ab und kam mit 2,1 sek. Vorsprung vor Mattias Ekström ins Ziel. Miguel Molina komplettierte das Audi Podium. Bester Nicht- Audi war Daniel Juncadella auf seinem Mercedes AMG mit Rang 6.
Wird es am Norisring weitere Audi Siege geben?  
Text: Marco Lang
Fotos: Marco Lang