Dürerstraße in Chemnitz wird am Mittwoch wieder freigegeben

Mit der Abnahme der Straßenbauarbeiten am Mittwochvormittag wird die Dürerstraße in Chemnitz im Abschnitt zwischen Kantstraße und Reineckerstraße wieder für den Verkehr freigegeben.

Begonnen wurde die Baumaßnahme Anfang Juni 2012.

Der Ausbau umfasste die Erneuerung der Asphaltschichten sowie des südlichen Gehweges. Außerdem wurden mit dem Neubau des Straßenabschnittes elf Pflanzinseln und beidseitig Stellplätze für Längsparker angelegt.

Das Pflanzen der Bäume wird separat über das Grünflächenamt der Stadt im Nachgang der Baumaßnahme beauftragt und ist für die kommende Pflanzsaison Herbst/Frühjahr vorgesehen.

Parallel mit der Erneuerung des Gehweges wurden Leerrohre für die Deutsche Telekom AG und das Unternehmen eins energie in Sachsen verlegt.

Das Bauvorhaben hatte mit einem Umfang von ca. 133.000 Euro.

Quelle: Stadt Chemnitz