Duo wollte 28-Jährigen berauben

In der Südvorstadt kam es am Donnerstagmorgen zu einem Überfall. Zwei Unbekannte forderten das Handy und Bargeld eines 28-Jährigen. Der Mann konnte jedoch fliehen. Die Polizei sucht nach Zeugen unter: 0351 483 22 33. +++

Zwei Unbekannte hielten auf der Nossener Brücke einen 28-jährigen Fußgänger an. Das Duo verlangte die Herausgabe des Handys und Bargeldes. Der 28-Jährige kam der Forderung jedoch nicht nach und flüchtete. Dabei zog er sich leichte Schürfwunden zu.

Die Dresdner Polizei suchten Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden