Durch aufmerksame Anwohner Auto-Einbrecher ertappt!

In der Nacht zum Sonntag schlich ein Mann in der Saarstraße um die Häuser. Eine Anwohnerin rief die Polizei und ertappte somit einen mehrfachen Auto-Einbrecher. +++

Eine Anwohnerin der Bernhardstraße hatte beobachtete, wie zwei Unbekannte in einen Pkw Skoda Octavia einbrachen. Als die alarmierten Polizeibeamten vor Ort eintrafen, waren die Täter bereits geflüchtet.

Wenig später meldete sich eine Anwohnerin der Saarstraße bei der Polizei. Sie hatte einen Mann gesehen, der sich recht auffällig verhielt. Der Unbekannte schlich ohne erkennbares Ziel um einen Hauseingang der Saarstraße. Die Frau war sich jedoch sicher, dass der Unbekannte dort nicht wohnt. Daraufhin alarmierte sie die Polizei.

Die eingesetzten Beamten suchten die Umgebung nach der verdächtigen Person ab und konnten den 36-Jährigen schließlich auch finden. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten Einbruchswerkzeuge sowie eine Liste mit verschiedenen Autoradiotypen sicher.

Der tschechische Staatsbürger an, mit zwei Landsleuten in Dresden unterwegs zu sein. Letztlich räumte er auch den Einbruch in den Pkw Skoda an der Bernhardstraße ein. Zusammen mit einem Komplizen hatte er ein Navigationsgerät und diverse Kleingegenstände aus dem Wagen gestohlen.
Die Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Pressestelle Polizei Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!