Durchwachsenes Wochenende für Dresdner Eislöwen

Außer Spesen nichts gewesen. 0 Punkte, 1:6 Tore und 1300 Kilometer Reiseweg. So die nüchterne Bilanz der Eislöwen-Auswärtsfahrt nach Schwenningen.

Gestern wollten die Dresdner Wiedergutmachung betreiben. Die Landshut Cannibals gastierten an der Pieschner Allee.

Und da fegten die Eislöwen die Kannibalen mit 0:4 vom Eis.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar