DVB-Azubis beladen neuen Stadtbahnwagen mit 33 Tonnen Gewicht

Dresden- Der neue Stadtbahnwagen der Dresdner Verkehrsbetriebe ist am Donnerstag bei einem Belastungstest mit 32.965 Kilogramm beladen worden.

© DVB AG

Die Azubis der DVB durften am Donnerstag ordentlich anpacken und quasi ihr persönliches Workout während der Arbeitszeit verrichten. Denn insgesamt wurden 1689 Gewichte per Hand im neuen Stadtbahnwagen der DVB verteilt, die zusammen 32.965 Kilogramm auf die Waage bringen. Bereits nach fünf Stunden war die Beladung abgeschlossen. „Durch das Zusatzgewicht sowie weiterer 325 Kilogramm Betriebsstoffe, der Mess- und Schutzausrüstung von 550 Kilogramm sowie dem technischen Personal mit insgesamt 640 Kilogramm bringt der neue Stadtbahnwagen jetzt in Summe 85,5 Tonnen auf die Waage.“ Heißt es in einer Pressemitteilung der DVB. Jetzt muss der Stadtbahnwagen diese hohe Last in Test aushalten. Beispielsweise werden Fahr- und Bremsproben durchgeführt sowie die Absenkung der Fahrwerke bei enormem Druck gemessen. 

Später im Fahrbetrieb wird diese Überlast nicht erreicht. Auch nicht wenn der neue Stadtbahnwagen mit 290 Passagieren belegt ist, was der maximal möglichen Personenanzahl entspricht.

In den kommenden Wochen stehen nun weitere Testfahrten im Netz der DVB an.