DVB fährt Straßenbahn in Karlsruhe

Am zweiten Tag der DVB- Info-Tour ging es um das Karlsruher Modell. Die Karlsruher haben es geschafft, ihre Tram auch auf die Schiene der Deutschen Bahn zu bringen. DRESDEN FERNSEHEN hat sich vor Ort davon überzeugt. +++

Die Straßenbahn ist wieder voll im Trend, und zwar international. Gestern hat der DVB gemeinsam mit Vertretern der Stadt Dresden die Stadtbahn in Straßburg unter die Lupe genommen, heute gehts um das Karlsruher Modell – eine außergewöhnliche Lösung in einer außergewöhnlichen Stadt.

Karl-Wilhelm, Markgraf von Baden-Durlach, träumte einst von einem prachtvollen Schloß, vor dem sich fächerförmig seine Stadt ausbreite. Aus dem Traum entstand praktisch auf der grünen Wiese die Stadt Karlsruhe – die letzte große europäische Stadtgründung auf dem Reißbrett. Und auch 300 Jahre später sorgt Karlsruhe für Innovationen – diesmal im Bereich Nahverkehr – das sogenannte Karlsruher Modell wurde weltweit mehrfach übernommen.

Station Zwei auf der Informationsreise des DVB – einen Tag lang gehts kreuz und quer durch die Stadt – per Straßenbahn. Das Novum – die Karlsruher haben es geschafft – Ihre Tram auch auf die Schiene der Deutschen Bahn zu bringen. In wenigen Minuten fährt man so aus dem Umland in die Stadt – ohne umzusteigen. DVB-Chef Reiner Zieschang ist begeistert.

Ein geniales System, das gar nicht so einfach umzusetzen war. Für Dresden ist das aufgrund unterschiedlicher Spurweiten kaum machbar, jede Menge guter Ideen aber können die Dresdner von dieser Reise mit nach Hause nehmen, und die Gewissheit – der Schiene gehört auch im Stadtverkehr die Zukunft.

Interviews im Video.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!