DVB: Neue elektronische Fahrplanaushänge

Am „Haltepunkt Strehlen“ präsentierte die DVB die erste funkgesteuerte elektronische Anzeigetafel. Diese geht nun in den Praxistest. Eine zweite Testhaltestelle wird am Kronstädter Platz entstehen.+++

Die Fahrgäste der DVB können seit Donnerstag, 16. Juni,  die Abfahrtszeiten von elektronischen Aushängen ablesen.
Am „Haltepunkt Strehlen“ präsentierte die DVB ihren ersten funkgesteuerten Fahrplan. Damit wird es möglich über eine zentrale Leitstelle Fahrpläne schnell und mit geringem Aufwand an vielen Stellen gleichzeitig zu aktualisieren, was bei den derzeitigen Papieraushängen noch sehr arbeits- und zeitintensiv ist.
In einer einjährigen Testphase soll die Praxistauglichkeit überprüft werden. 

Interview mit Hans-Jürgen Credé – DVB-Vorstand (im Video)

Momentan kann erst eine Linie auf den Display angezeigt werden. Die DVB arbeitet daran, dass auf Knopfdruck weitere Linien abgefragt werden können. 

Interview mit Hans-Jürgen Credé – DVB-Vorstand (im Video)

Eine zweite Testhaltestelle wird in den kommenden Tagen am Kronstädter Platz in Laubegast in Betrieb gehen. Derzeit kostet ein Display mit Versorgungseinrichtungen 2000€.
Für Knotenpunkte im Stadtzentrum ist das System allerdings nicht gedacht.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!