Dynamo bekommt eigene Sonderbriefmarken

Anlässlich des 60. Jubiläums der SG Dynamo Dresden, gratuliert PostModern mit zwölf schwarz-gelben Sonderbriefmarken. Elf Spieler werden auf den Markenmotiven besonders geehrt. Präsentiert werden die Briefmarken am Samstag um 13 Uhr in der Schauburg. +++

PostModern gratuliert Dynamo zum Jubiläum Präsentation von zwölf schwarz – gelben Sonderbriefmarken am 13. April in der Schauburg

Die Sportgemeinschaft Dynamo Dresden wird 60 Jahre alt und PostModern gratuliert herzlich: Zum Jubiläum des größten Sportvereins Ostdeutschlands gibt der regionale Briefdienst zwölf dynamische Sonderbriefmarken heraus. Der golden – festliche Bogen im Gesamtwert von 6 Euro erinnert an die besten Spieler und die größten Erfolge aus sechs Jahrzehnten bewegter Dynamo – Geschichte . Vorgestellt wird die Sonderedition an historischer Stätte: Am Samstag, dem 13. April 2013 , ab 13 Uhr kommen die aktuellen Zweitliga – Profis Benjamin Kirsten und Robert Koch sowie einige mit einer Sonderbriefmarke geehrte Dynamo – Legenden zur Präsentation samt Autogrammstunde ins Filmtheater Schauburg (Königsbrücker Str. 55, 01099 Dresden) , wo 60 Jahre zuvor die Sportgemeinschaft gegründet wurde.

PostModern ehrt mit je einem Markenmotiv elf Spieler , die seit der Vereinsgründung am 12. April 1953 die schwarz – gelbe Tradition prägten: Im Tor dieser markigen Mannschaft steht Claus Boden, vor ihm „ verteidigen “ Dixie Dörner, Siegmar Wätzlich und Andreas Trautmann. Fußballerische Weltklasse ist im Sonderbriefmarken – Mittelfeld ver ewigt – mit Spielern wie Matthias und Klaus Sammer oder Hans – Jürgen Kreische. Auch die offensiven Außen Gert Heidler , Dieter Riedel und Reinhard Häfner formten auf internationaler Bühne den Mythos Dynamo und sind mit einem Motiv vertreten . Vollendet wird die Elf der Sonderklasse von Ulf Kirsten, der in Dresden zum besten deutschen Stürmer der 90er Jahre reifte. Als Kopf des Dynamo – Bogens und zwölftes Motiv erhält mit Walter Fritzsch jener Trainer eine besondere Würdigung, der den Verein in den 70er Jahren endgültig an die nationale Spitze und auf die internationale Bühne führte.

Die Sonderbriefmarken werden am Jubiläumswochenende im Rahmen einer Sonderveranstaltung präsentiert : Am Samstag, dem 13. April 2013 , lädt PostModern ab 13 Uhr alle Fans und Sammler ins Filmtheater Schauburg ein. An diesem historischen Ort nehmen eine Reihe der geehrten Spieler, unter ihnen Dixie Dörner und Reinhard Häfner, ihre Sondermarken entgegen und erfüllen ebenso wie Benjamin Kirsten und Robert Koch aus dem aktuellen Zweitligateam gern alle Autogrammwünsche. Sammler können sich die Ersttagskarte samt 1er – Bogen mit einem 13. Dynamo – Motiv und Ersttagsstempel sichern . Der Dynamo – Fanshop bietet vor Ort seine Jubiläumskollektion an und auch das Dresdner Fußball – Museum ist mit einigen Devotionalien vertreten und freut sich über alle Anhänger, die über weitere historische Erinnerungsstücke ins Gespräch kommen möchten.

Der Bogen mit den zwölf Dynamo – Sonderbriefmarken erscheint in einer Auflage von 25.000 Stück. Von der Ersttagskarte zu 2,50 Euro wird es 4.000 Exemplare geben. Erhältlich ist die Sonderedition ab dem Vereinsgeburtstag am 12 . April in allen teilnehmenden PostModern – Servicepunkten und im Webshop unter www.post-modern.de.

Quelle: OBERÜBER | KARGER Kommunikationsagentur GmbH