Dynamo Dresden akzeptiert DFB-Urteil

Dynamo Dresden akzeptiert das Urteil des DFB-Sportgerichts und geht nicht in Berufung. Das teilte der Verein am Freitag in einer Pressekonferenz mit. Mehr unter. www.dresden-fernsehen.de +++

Nach dem Urteil des DFB-Sportgerichts am Donnerstag hat Dynamo Dresden eine Entscheidung getroffen.

Interview mit Andreas Ritter, Präsident Dynamo Dresden (im Video)
Interview mit Christian Müller. Geschäftsführer Dynamo Dresden (im Video)

Das DFB-Urteil sieht vor, wegen Unsprtlichkeit der Dynamo-Anhänger, das erste Heimspiel von Dynamo Dresden gegen 1860 München unter Teilausschluss seiner Fans zu spielen.

Dynamo darf nur 13.000 Karten ausschließlich im Vorverkauf an die eigenen Anhänger und maximal 3000 Tickets an Gästefans verkaufen.

Zudem können nur Sitzplatzkarten erworben werden. Zusätzlich muss der Verein 20.000 Euro Strafe bezahlen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!