Dynamo Dresden beim Wellenreiten – Neuzugang Marc Sand mit dabei beim Wildwasser-Rafting

Die Fußballer bezwangen bei einer Teambuilding-Einheit gemeinsam die wilden Wellen von Europas modernster Wildwasseranlage im Kanupark Markkleeberg. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de +++

Kurz vor Saisonbeginn versucht sich die 1. Mannschaft von Dynamo Dresden an einer ganz besonderen Trainingseinheit. Im Kanupark Markkleeberg soll sich neben Ausdauer und Kondition auch noch der Teamgeist stärken!

Interview mit Matthias Maucksch, Trainer (siehe Video)

Und diese Abwechslung sollten sie auch bekommen. Unter dem Motto Teambuilding kämpfte sich die Fußballmannschaft im Gleichschlag durch die Fluten. Gemeinsam wurde der Parcours bestritten und auch gemeinsam überstand man jede noch so schwierige Situation…

Was Wasser für eine Kraft hat, das sieht man dann in dem Moment am deutlichsten, man hat keine Chance dagegenzuhalten, sensationelles Gefühl. Man hat keine Orientierung. Man wusste nicht richtig was passiert und dann ist nur Wasser um einem herum, war ein super Gefühl!

Wie sich die Spieler von Dynamo Dresden beim Wildwasserraften geschlagen haben, weiß Tourguide Frank Henze.

Interview mit Frank Henze, Tourguide und  Matthias Maucksch, Trainer (siehe Video)

Doch auch bei noch so viel Spaß verliert man natürlich die kommende Saison nicht aus dem Auge. Trainer Matthias Maucksch über Neuzugang Marc Sand.

Interview mit Matthias Maucksch, Trainer und Marc Sand, Neuzugang Dynamo (siehe Video)

Die Dresdener gehen auf jeden Fall gestärkt aus dieser etwas anderen Trainingseinheit. Wie die Mannschaft zusammen funktioniert, werden wir dann im ersten Pflichtspiel der Saison, am 24. Juli gegen Eintracht Braunschweig erleben können.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!