Dynamo Dresden geht motiviert in die Partie gegen Düsseldorf

Am Samstag treffen die Dresdner Kicker auf Fortuna Düsseldorf. Nach dem Sieg gegen Bremen sind die Dynamo-Spieler voller Hoffnungen.

Dynamo Dresden gewann am Mittwoch den Nachholer gegen die zweite Mannschaft von Werder Bremen mit 1:0. Den Treffer des Tages erzielte der eingewechselte Pavel Dobry kurz nach der Pause. Maik Wagefeld schlug den Freistoß, und Dobry köpfte völlig frei die erste Dynamo-Chance ins Tor.

In Folge ließ das Team von Trainer Ruud Kaiser mehrere Gelegenheiten aus. Besonders Sascha Pfeffer hatte mehrfach das 2:0 auf dem Fuß. So kam Bremen am Ende zu gefährlichen Ausgleichschancen. Aber Dynamo-Keeper Axel Keller war sicherer Rückhalt und verhalf damit auch zum knappen aber wichtigen Erfolg. Damit rückte Dynamo vor auf Platz 13. Gegen Düsseldorf muss man dann aber auch ohne Maik Wagefeld (5. Gelbe) den kleinen Aufwärtstrend bestätigen und weiter punkten.

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.