Dynamo Dresden: Maik Wagefeld trainiert wieder

Maik Wagefeld trainiert wieder – nur vier Tage, nachdem er sich bei einem internen Trainingsspiel das Knie verdreht hatte.

Er absolvierte heute beide Trainingseinheiten vollständig gemeinsam mit den Kollegen, wollte hinterher allerdings noch kein endgültiges Okay für einen Einsatz am Freitag geben: „Ich habe heute noch recht vorsichtig und behutsam trainiert, so wie es mit dem Arzt besprochen war. Der entscheidende Test, ob ich das Knie voll belasten kann, folgt morgen. Wenn es dort funktioniert, gebe ich grünes Licht für Freitag.“

Nach dem Training am Mittwochvormittag folgen noch zwei Einheiten bis zum Heimspiel gegen Kickers Offenbach am Freitagabend. Für das Drittliga-Debüt des neuen Trainers Matthias Maucksch können sich die Fans unter Flutlicht übrigens wieder auf eine ganz besondere Atmosphäre freuen: Bis Dienstagabend wurden bereits 13.500 Tickets verkauft!

Quelle: Dynamo Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!