Dynamo Dresden: Thomas Köhler verstärkt Trainerteam

Am Freitag hat Thomas Köhler einen bis 30. Juni 2012 befristeten Vertrag als Torwart-Trainer aller Leistungsmannschaften und Cheftrainer der zweiten Mannschaft, die in der Oberliga spielt, unterschrieben. +++

Der 42-Jährige stammt aus Sömmerda/Thüringen und spielte zwischen 1989 und 1991 sowie
zwischen 1995 und 1999 als Torwart für Dynamo. Zudem war er als
Fußballer in Sömmerda, bei Hansa Rostock, bei Sachsen Leipzig und
Energie Cottbus aktiv. In der Lausitz beendete er 2001 seine Karriere und
wechselte in den Trainerstab. Zuerst als Torwart- und Co-Trainer, später
auch als Trainer der U23 blieb er bis 2007 in Cottbus. Anschließend
übernahm er als Cheftrainer das Oberliga-Team des VfB Pößneck. In der
abgelaufenen Drittliga-Saison fungierte er als Torwart- und Co-Trainer des
FC Rot-Weiß Erfurt.

In seine neue Aufgabe ist er bereits in dieser Woche gestartet, als er mit
Axel Keller erste Übungseinheiten absolvierte. Mit der 2. Mannschaft startet
er am 28. Juni in die Saisonvorbereitung. Wer ihm dann als Co-Trainer
assistieren wird, steht noch nicht fest. „Ich kenne Dynamo gut und weiß,
was mich hier erwartet. Der Verein hat ein enormes Potential und ich will
helfen, dass die Ziele, die hier gesetzt wurden, erreicht werden“, sagte
Köhler. „Die U23-Mannschaft ist für junge Spieler eine gute Gelegenheit,
sich an den Männerfußball anzupassen und den Sprung nach oben zu
schaffen. Ich möchte in unserem Oberliga-Team Spieler entwickeln und den
aus der A-Jugend aufrückenden Nachwuchs an die raue Luft bei den
Senioren gewöhnen.“

Quelle: SG Dynamo Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar