Dynamo Dresden-Vereinsfest am 7. September

Als Ersatz für den im Juni ausgefallenen Fantag findet am Samstag, dem 7. September, ein Vereinsfest statt. Dann öffnet das „glücksgas stadion“ an diesem Tag zwischen 10 und 16 Uhr seine Pforten. +++

Der Eintritt zum Vereinsfest ist kostenfrei.
Auf dem Kunstrasenplatz spielen 16 Mannschaften um die Dynamo-Meisterschaft. Hinter dem K-Block lädt eine Fanmeile zum Entdecken ein. Auf der Fläche vor der alten Anzeigetafelkönnen sich Besucher über Dynamos Faninitiativen und Fangruppen informieren, um etwas über die facettenreiche Arbeit der Fans zu erfahren und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.
Ein Bühnenprogramm mit Musik und Talkrunden bietet Einblicke in das dynamische Vereinsleben. Beim Geschwindigkeitsschießen an der Speedbox oder an der Mal-und Bastelstraße für Kinderist Mitmachen gefragt.

Das „Kulti“, die Fankneipe im Herzen des K-Blocks, wird zum Dynamo-Kino,  eine schwarz-weiß-gelbe Fotoausstellung verschafft künstlerische Eindrücke der anderen Art.
Wer schon immer wissen wollte, wo sich die Profifußballer vor einem Spiel umziehen, wo die Trainer nach dem Abpfiff bei der Pressekonferenz sprechen oder wo sich der höchste für Besucher erreichbare Ort im Stadion befindet, der sollte die Chance ergreifen, sich auf einen spannenden Rundgang durch die Spielstätte der Schwarz-Gelben zu begeben.
Für den Fantag im Juni erworbene Karten können als Stehplatzticket für das FDGB-Pokal-Viertelfinale gegen Borussia Mönchengladbach am 8. September.

Quelle: SG Dynamo Dresden e.V.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar