Dynamo Dresden verpflichtet Pascal Testroet

Mit Pascal Testroet von Arminia Bielefeld ist der erste Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet worden. Der 24-jährige Offensiv-Allrounder unterschrieb bei der SGD einen Dreijahresvertrag. +++

Der 24 – jährige Offensiv – Allrounder unterschrieb bei der SGD einen Dreijahresvertrag. Der Kontrakt besitzt Gültigkeit für die 3. Liga und die 2. Bundesliga und hat eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2018. Pascal Testroet wird in Zukunft mit der Rückennummer 37 für Dynamo auflaufen.

„Pascal ist ein beweglicher, variabel einsetzbarer Offensivspieler. Er ist laufstark, robust und zugleich technisch sehr gut ausgebildet. Mit Pascal wird unser Offensivspiel schwerer ausrechenbar. Wir erwarten von ihm, dass er bei uns den nächsten Schritt in seiner Entwicklung macht und mit seiner leidenschaftlichen Spielweise die Konkurrenzsituation in der Mannschaft erhöht“, sagte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge .

„Ich bin begeistert, dass es mit meinem Wechsel nach Dresden geklappt hat. Mit Blick auf die neue Saison trage ich schon jetzt eine große Vorfreude in mir“, sagte Pascal Testroet am Dienstag. Testroet, der nur kurz „Paco“ genannt werden möchte, fügte hin zu: „Ich werde mir in den kommenden Wochen zusammen mit meiner Verlobten eine Wohnung in Dresden suchen, damit ich zum Trainingsauftakt schon richtig in der Stadt angekommen bin und mich von Anfang an voll auf das Wesentliche konzentrieren kann: Ich will in der kommenden Saison meinen Teil dazu beitragen, dass wir als Mann schaft unsere Ziele erreichen.“

Pascal Testroet wurde am 26. September 1990 in Bocholt in Nordrhein – Westfalen geboren. Er begann bereits als 4 – Jähriger mit dem Fußballspielen und war in den Nachwuchsmannschaften bei SV Biemenhorst, Olympia Bocholt und VfL Rhede aktiv.

Von 2000 bis 2008 durchlief Testroet die Nachwuchsschule des FC Schalke 04, bevor er 2008 als 17 – Jähriger zum SV Werder Bremen wechselte. Gleich in seiner ersten Spielzeit bei Werder wurde er Torschützenkönig der Junioren – Bundesliga Nord/Nordost.

Nach drei Jahren bei den Norddeutschen wechselte der ehemalige U20-Nationalspieler in die 3. Liga zu den Offenbacher Kickers. Für die Hessen erzielte der beidfüßige Offensivspieler sieben Tore in 21 Drittliga-Spielen. Zur Spielzeit 2012/13 wechselte „Paco“ Testroet zum Drittliga-Konkurrenten Arminia Bielefeld. Mit den Bielefeldern feierte er in seiner ersten Saison den Zweitliga-Aufstieg.

2013/14 war der 1,85 Meter große Offensiv-Mann auf Leihbasis für den VfL Osnabrück am Ball, wo er neun Treffer in 28 Drittliga-Partien erzielte. In der laufenden Spielzeit gelangen dem 24-Jährigen für Bielefeld drei Treffer und zwei Torvorlagen in 16 Partien.

Quelle/Bildquelle: SG Dynamo Dresden e.V.