Dynamo Dresden verpflichtet Petar Sliškovic auf Leihbasis

Die SG Dynamo Dresden hat mit sofortiger Wirkung Petar Sliškovic vom FSV Mainz 05 verpflichtet. Der 21-jährige Stürmer, der in Mainz noch bis 2014 unter Vertrag steht, wird bis zum 30. Juni 2013 ausgeliehen. +++

Der Kroate durchlief ab 2008 die Nachwuchsschule bei den Mainzern, wo er 2009 unter dem jetzigen Bundesligatrainer Thomas Tuchel die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft gewann. Am 22. Spieltag der Saison 2010/11 gelang Petar Slišković, der zwei Spieltage zuvor sein Profi-Debüt gefeiert hatte, sein erster Bundesliga-Treffer bei einer 2:4-Niederlage in Köln. Am Dienstag, um 10 Uhr, wird Dynamos Neuzugang erstmals nach seiner Vertragsunterschrift mit der Mannschaft im Großen Garten unter Cheftrainer Ralf Loose trainieren. Slišković wird künftig mit der Rückennummer 31 für Dynamo in der 2. Bundesliga auflaufen.

Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze sagte zur Verpflichtung des Stürmers: „Petar ist ein junger talentierter Spieler, der vor dem Durchbruch steht. Wir sehen in ihm einen spielerisch starken Stürmer, der über eine sehr gute Schnelligkeit und eine hohe Spielintelligenz verfügt. Er wird sich bei uns aufgrund seines Charakters und seiner fußballerischen Fähigkeiten gut einfügen können. Mit seiner Verpflichtung haben wir eine weitere Alternative im Angriff geschaffen. Ihm fehlt es im Moment sicherlich etwas an Spielpraxis. Wir hoffen, dass er in den kommenden Wochen sein Selbstvertrauen bei uns zurückgewinnen kann.“

„Dynamo Dresden soll der nächste Schritt in meiner Karriere sein. Ich will mich hier persönlich weiterentwickeln und mit guten Leistungen dazu beitragen, dass Dynamo am Ende der Saison das Ziel Klassenerhalt erreicht“, sagte Petar Slišković nach seiner Vertragsunterschrift in Dresden.

Petar Slišković wurde am 21. Februar 1991 in Sarajevo im ehemaligen Jugoslawien geboren und wuchs anschließend in der Stadt Kiseljak im heutigen Bosnien-Herzegowina auf. 2007 wanderte er gemeinsam mit seiner Mutter nach Offenbach in Deutschland aus. Bisher absolvierte der 1,93 Meter große Stürmer insgesamt 12 Spiele in der 1. Bundesliga, dem DFB-Pokal und der Qualifikation zur Europa League für den FSV Mainz und erzielte dabei drei Tore. In der Saison 2011/12 wurde er an den FC St. Pauli ausgeliehen, für die Hamburger kam der Kroate in der 2. Bundesliga insgesamt 9 Mal zum Einsatz. Für das U21-Auswahlteam Kroatiens, dem Heimatland seines Vaters, lief er bisher in 12 Spielen im Nationalmannschaftstrikot auf.

Quelle: SG Dynamo Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!