Dynamo Dresden vor dem Rückrundenauftakt gegen Eintracht Braunschweig

Gleicher Ort, neuer Name. Am Sonnabend trifft Dynamo Dresden erstmals im glücksgas-Stadion auf den souveränen Spitzenreiter Eintracht Braunschweig. +++

Auf der Pressekonferenz vor der Nachholpartie gaben Trainer Matthias Maucksch und Geschäftsführer Volker Oppitz Einblick in die Vorbereitungen und den Gegner.

Interview Matthias Maucksch, Cheftrainer Dynamo Dresden, im Video

Ein Sieg am Sonnabend könnte dabei eine Initialzündung für die Aufholjagd auf die Aufstiegsplätze sein.

Die Fanprämienaktion läuft weiter gut. Noch Freitagabend soll mit 17.201 Zuschauern die erste Rabattstufe von 10% erreicht werden.
Zum Spiel werden etwa 21.000 Fans erwartet. Spielbeginn ist dieses mal eine halbe Stunde früher als gewohnt, 13.30 Uhr wird angepfiffen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!