Dynamo Dresden: Vujadin Savic zurück im Training

Nach einer zehnwöchiger Verletzungspause nahm Dynamos Innenverteidiger Vujdain Savic am Montag wieder am Mannschaftstraining teil. Florian Jungwirth und Bjarne Thoelke konnten aufgrund ihrer Verletzungen aus dem letzten Spiel jedoch nicht teilnehmen. +++

Dynamos Innenverteidiger Vujadin Savic kehrte nach zehnwöchiger Verletzungspause am Montag ins Mannschaftstraining zurück. Der 22-jährige Serbe absolvierte ohne Probleme die gesamte Trainingseinheit mit seinen Mannschaftskollegen, die am Sonntag in Aalen nicht oder nur kurz zum Einsatz gekommen waren. Alle anderen Profis absolvierten eine regenerative Laufeinheit durch den Großen Garten.

Florian Jungwirth und Bjarne Thoelke konnten hingegen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Jungwirth zog sich bei der 0:3-Niederlage auf der Ostalb eine Verhärtung der Muskulatur im rechten Oberschenkel zu und musste in der 29. Minute frühzeitig ausgewechselt werden. Bjarne Thoelke erwischte es noch härter: Der 21-Jährige knickte im Spiel gegen die Aalener unglücklich um. Sein angeschwollenes rechtes Sprunggelenk wird in den kommenden Tagen per MRT genauer untersucht, erst dann wird sich herausstellen, ob sich Bjarne Thoelke eine Bänderverletzung zugezogen hat.

Quelle: SG Dynamo Dresden e.V.