Dynamo erfolglos gegen Fortuna-Abwehr

Die Mannschaft von Trainer Ruud Kaiser musste sich gestern Fortuna Düsseldorf mit 0:2 geschlagen geben.

Dabei war man über 75 Minuten die spielbestimmende Mannschaft, konnte jedoch kaum Torchancen erarbeiten. Grembowietz und Bröker, sowie Jovanovic scheiterten in der ersten Halbzeit mit Schüssen aus der Distanz.

Auch nach dem Wechsel betrieb Dynamo kämpferisch und läuferisch einen hohen Aufwand, konnte aber die zweitbeste Abwehr der Liga nicht überwinden.

Pavel Dobry hatte bei knappen Abseitsentscheidungen mehrfach Pech. So reichten den Düsseldorfern am Ende zwei Standard-Situationen, um in Dresden zu gewinnen. Cakir und Costa köpften Ecke und Freistoß aus Nahdistanz ein. So wurde Dynamos Kampf am Ende nicht belohnt. Nur mit etwas Glück wäre mehr drin gewesen.
Quelle: dynamo-dresden.de

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.