Dynamo-News: Letztes Spiel unter Flutlicht

Das Sachsen-Pokalspiel zwischen Dynamo Dresden und dem Bischofswerdaer FV 08, ist gleichzeitig das letzte Flutlichtspiel für die alterwürdigen Giraffen des Rudolf-Harbig-Stadions.

Das Flutlicht wurde vor 37 Jahren mit einem Spiel gegen die damalige DDR Nationalmannschaft feierlich eingeweiht.

Für den Stadionneubau der demnächst beginnt, müssen die „Dresdner Giraffen“ abgerissen werden.

Nach dem Pokalspiel gegen den Bezirksligisten wird es ein Feuerwerk geben, um die 60 Meter hohen Masten noch einmal in das richtige Licht zu setzen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar