Dynamo patzt beim Rückrundenauftakt

Dynamo Dresden hat zum Rückrundenauftakt ein Wechselbad der Gefühle beschert.

So waren sich die Sachsen nicht sicher, ob sie sich über ihre kompakte Leistung beim 0:1 am Samstag in Freiburg freuen oder sich über die leichtfertig aus der Hand gegebene Siegchance ärgern sollten. «DieMannschaft hat gezeigt, dass sie absolut zweitligatauglich ist», meinte Maik Wagefeld, der für den verletzten René Beuchel dieKapitänsbinde überstreifen durfte. «Da fahren wir extra nachMallorca, machen ein so gutes Spiel und bekommen den Ball nicht rein», haderte der Aufstiegsheld von 2004 mit der Leistung derweißgekleideten Gelb-Schwarzen.

Dynamo Dresden