Dynamo sichert Klassenerhalt

Dynamo Dresden siegt 2:0 und sichert 2. Liga. +++ Wie geht es jetzt weiter? Interview mit Dynamo-Präsident Andreas Ritter heute 18 Uhr, 19 Uhr und 20 Uhr in der Drehscheibe Dresden. +++

Geschafft: Dynamo sichert 2. Liga für Dresden

Mit einem 2:0 Rückspielerfolg hat die SG Dynamo Dresden am Dienstag im glücksgas Stadion den Klassenerhalt perfekt gemacht. In Osnabrück hatte die SGD mit 1:0 verloren. Schon zu Beginn – auf den Videowänden im Stadion waren die einlaufenden Mannschaften zu sehen – drehten sich die Osnabrücker Spieler um – solch ein Emotionales Inferno hatten die jungen Mannen um Gaetano Manno wohl noch nicht erlebt. Die über 29.000 Zuschauer feierten schon zu Beginn ihre Helden. Nach einer durchwachsenen Saison mit Auswärtspleiten am Fließband keine Selbstverständlichkeit.

Nach dem Anpfiff durch Peter Gagelmann spielten die Dresdner munter drauf los und hatten durch gute Offensivaktionen und Pressing mehr vom Spiel. Die Torchancen wurden aber zunächst reihenweise nicht verwertet. Ouali scheiterte sowohl am guten Gästekeeper sowie am Aluminium. Erst in der 31. Spielminute macht Fiel den ersten wichtigen Treffer. Nach einem Freistoß mit intelligenter Rücklage in den Fuß von Fielo machte der Halbspanier einen sehenswerten Treffer aus 17 Metern. Den zweiten Treffer in Halbzeit zwei bereitete Kempe vor, Ouali vollendete sehenswert zum 2:0. Die Osnabrücker waren danach kräftemäßig nicht mehr in der Lage die Entscheidung abzuwenden, die letzten Minuten blieben ein Krimi. Doch diverse Ecken und Freistöße in der Schlußphase verpufften ungenutzt. Damit war Dynamo Relegationssieger. Ein weiteres Jahr in Liga zwei ist für die Anhänger das schönste Geschenk nach der Zittersaison.