Dynamo spielt am Sonnabend gegen Erfurt

Für Dynamo Dresden endet eine harte Woche mit dem Ost-Derby in Erfurt. Morgen sollen die Schwarz-Gelben wieder sportlich für Schlagzeilen sorgen.

Nach dem Verkehrsunfall von fünf Dynamo Spielern am Dienstag Abend ist Richard Schöne aus dem künstlichen Koma erwacht, wird aber weiter intensivmedizinisch betreut.

Für das Spiel am Samstag in Erfurt hat Trainer Ruud Kaiser nun Personalsorgen.

Für Maik Kegel und Phillip Zeiger sollen Alexander Petrovic und Jens Grembowietz in die Mannschaft aufrücken.
Nach der harten Woche hofft der Dynamo Trainer das seine Mannschaft auf dem Platz die richtige Antwort gibt.

Interview mit Ruud Kaiser, Trainer Dynamo Dresden

Im Erfurter Steigerwaldstadion wird mit 10.000 Zuschauern, davon rund 2000 Dresdnern gerechnet.
 
Die Partie beginnt Samstag um 14.00 Uhr

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!