Dynamo startet am Donnerstag in die Saisonvorbereitung

Am Donnerstag ist es endlich wieder soweit: Dynamos Zweitliga-Profis kehren nach gut drei Wochen Urlaub auf den Trainingsplatz zurück. Die Fußballschuhe bleiben bei der ersten Übungseinheit aber definitiv im Schrank. +++

Bei zu erwartenden hochsommerlichen Temperaturen über 30 Grad geht es um 11 Uhr mit Laufschuhen auf die Tartanbahn ins Heinz-Steyer-Stadion. Zum Trainingsauftakt in die Sommervorbereitung am Donnerstagvormittag wird Cheftrainer Peter Pacult mit einem obligatorischen Laktattest den Fitnesszustand seiner Schützlinge überprüfen. Zuvor begrüßt Peter Pacult seine Mannschaft um 10 Uhr in der Mannschaftskabine im „glücksgas stadion“.

Insgesamt werden 22 Profis inklusive der Rückkehrer Toni Leistner (Hallescher FC) und Cüneyt Köz (Preußen Münster) zur schweißtreibenden Leistungsdiagnostik im Sportpark Ostra am Donnerstag erwartet. Darunter werden alle Neuzugänge bis auf Zlatko Dedic sein. Die U19-Nachwuchstalente Paul Milde, Franz Pfanne und Marvin Stefaniak werden genauso wie Zlatko Dedic (Sonderurlaub bis 27.06.2013) den Laktatattest zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Die drei Nachwuchshoffnungen der SGD befinden sich aktuell in der finalen Vorbereitungsphase auf die anstehenden Aufstiegsspiele gegen Eintracht Braunschweig. Über die Relegation gegen die Niedersachsen wollen die Schützlinge von Trainer David Bergner mit voller Konzentration ihren Traum vom Aufstieg in die Junioren-Bundesliga an den beiden kommenden Wochenenden verwirklichen. Deshalb sind sie vorerst vom Trainingsbetrieb bei den Zweitliga-Profis freigestellt.

Auf die Neuzugänge Christoph Menz, Marco Hartmann, Soufian Benyamina, Alban Sabah und Torsten Schulz wartet zum Dienstantritt mit dem Laktattest direkt die erste harte Trainingseinheit bei Dynamo ohne Ball. Ob es am Donnerstagnachmittag eine weitere Trainingseinheit im Großen Garten geben wird, steht im Moment noch nicht fest.

Quelle: SG Dynamo Dresden e.V.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar