Dynamo startet mit Heimspiel gegen 1. FC Köln in die neue Saison

Die neue Saison der 2. Bundesliga dauert von 19. Juli 2013 bis 11. Mai 2014. +++ Die Schwarz-Gelben beginnen gegen den 1. FC Köln ihre dritte Zweitliga-Saison in Folge. +++

Anschließend trifft die SGD auswärts auf den VfL Bochum mit Trainer Peter Neururer. Im August stehen zwei Spiele vor eigenem Publikum nacheinander an. Zunächst kommt der 1. FC Union Berlin an die Elbe, eine Woche später gastiert das Überraschungsteam der abgelaufenen Spielzeit, der FSV Frankfurt, in Elbflorenz. Am 5. Spieltag reist Dynamo ans Millerntor zum FC St. Pauli.

Die letzten beiden Spieltage, bei denen alle Spiele wie immer zeitgleich ausgetragen werden, finden am 4. und 11. Mai 2014 statt. Am vorletzten Spieltag müssen die Schwarz-Gelben auf dem Betzenberg gegen den 1. FC Kaiserslautern antreten. Das Saisonfinale bestreitet die SG Dynamo Dresden am 34. Spieltag zu Hause gegen Aufsteiger DSC Arminia Bielefeld.
 
Steffen Menze (Sportlicher Leiter): „Am 1. Spieltag kommt mit dem 1. FC Köln gleich ein Verein mit großen Ambitionen zu uns ins Stadion. Somit ist ein stimmungsvolles Auftaktspiel in Dresden garantiert. Wir werden uns in den kommenden vier Wochen konzentriert und fokussiert auf den Saisonstart vorbereiten und freuen uns, wenn es endlich wieder losgeht.“

Peter Pacult (Cheftrainer): „Wichtig ist, dass wir mit einem Heimspiel in die neue Saison gehen werden. Wir treffen mit Köln, Bochum und Union Berlin natürlich direkt auf drei sehr starke Gegner. Aber wir nehmen es jetzt wie es kommt, denn raussuchen können wir uns den Spielplan so oder so nicht.“

Christian Müller (geschäftsführer): „Nach Bekanntgabe dieses Kracher-Spiels zum Saisonauftakt gegen den 1. FC Köln steigt die Vorfreude auf die neue Spielzeit bei uns allen im Verein weiter an. Gegen meinen Heimatclub gilt es, die bittere Heimpleite vom März auszumerzen und mit einem Erfolgserlebnis in die neue Saison zu starten.“

Cristian Fiel (Mittelfeldspieler): „Ich muss ehrlich sagen, dass ich unser Auftaktprogramm schon als sehr interessant bezeichnen würde. Aber wir müssen auch in der neuen Saison jeden Gegner so nehmen wie er kommt, denn vermeintlich leichte Gegner gibt es in dieser 2. Bundesliga nicht mehr. Nach dem Spiel gegen den 1. FC Köln werden wir in jedem Fall direkt wissen, wo wir stehen.“

Hier die Rahmentermine der Hinrunde im Überblick:
01. ST So, 21.07.13 1. FC Köln (H)
02. ST So, 28.07.13 VfL Bochum (A)
03. ST So, 11.08.13 1. FC Union Berlin (H)
04. ST So, 18.08.13 FSV Frankfurt (H)
05. ST So, 25.08.13 FC St. Pauli (A)
06. ST So, 01.09.13 FC Ingolstadt (H)
07. ST So, 15.09.13 Fortuna Düsseldorf (A)
08. ST So, 22.09.13 SC Paderborn (H)
09. ST So, 29.09.13 SpVgg Greuther Fürth (A)
10. ST So, 06.10.13 VfR Aalen (H)
11. ST So, 20.10.13 SV Sandhausen (A)
12. ST So, 27.10.13 Energie Cottbus (H)
13. ST So, 03.11.13 1860 München (A)
14. ST So, 10.11.13 Erzgebirge Aue (H)
15. ST So, 24.11.13 Karlsruher SC (A)
16. ST So, 01.12.13 1. FC Kaiserslautern (H)
17. ST So, 08.12.13 Arminia Bielefeld (A)

Quelle: SG Dynamo Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar