Dynamo-Stürmer Pascal Testroet wechselt zum FC Erzgebirge

Dresden - Bei Dynamo stand der Stürmer noch bis 30. Juni 2019 unter Vertrag. Nun hat er sein neues Arbeitspapier beim sächsischen Zweitligisten unterschrieben. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

„Mit seinen Treffern und Torvorlagen in der Aufstiegssaison und in der 2. Liga hatte "Paco" Anteil an den Erfolgen der letzten Jahre. Ich freue mich, dass er seine schwere Verletzung vollständig auskuriert hat und in der vergangenen Saison sein Comeback bei uns feiern konnte“, sagte Dynamos Interims-Sportgeschäftsführer Kristian Walter.

„In einem gemeinsamen Gespräch ist klar geworden, dass "Paco" bei uns in Zukunft nicht mehr die gewünschten Einsatzzeiten bekommen wird, die er sich vorstellt. Aufgrund seiner sportlichen Situation ist er dann vor ein paar Tagen mit dem Wunsch an uns herangetreten, den Verein wechseln zu wollen. Für sein Engagement in unserem Trikot danken wir "Paco" ausdrücklich und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute“, so Walter.

Pascal Testroet war zur Saison 2015/16 zur SGD gewechselt. Mit 18 Toren war er zweitbester Schütze der Aufstiegsmannschaft. In drei Spielzeiten absolvierte der 27-Jährige 63 Pflichtspiele (21 Tore, 8 Vorlagen) in 2. Bundesliga, 3. Liga, DFB-Pokal und Sachsenpokal.

© Sachsen Fernsehen