Dynamo: Trainingsauftakt und Laktattest

Für die Spieler der SG Dynamo Dresden hat heute die Saisonvorbereitung begonnen. Im Steyer-Stadion bat Matthias Maucksch seine Mannschaft, darunter auch Neuzugänge und Testspieler, zum Fitnesstest. +++

Nach dem Urlaub ist vor der Saison. Zum Trainingsauftakt für die neue Spielzeit hat Matthias Maucksch seine Spieler am Montag Morgen ins Heinz-Steyer-Stadion gebeten – unter ihnen, einige neue Gesichter und viele alte Bekannte. Zu denen zählt auch Thomas Köhler, Dynamos frühere Nummer 1 wird künftig als Torwarttrainer für die Schwarz-Gelben arbeiten. Die mussten zum Trainingsauftakt jedoch erst einmal ohne Ball auskommen.

Bei dem sogenannten Laktattest müssen die Spieler fünf mal 1200m laufen, zwischendurch wird ihnen Blut vom Ohr abgenommen. Mit den gewonnenen Blutwerten kann die Ausdauerfähigkeit jedes einzelnen Spielers gemessen werden. Die ist sicher auch ein Kriterium für potenzielle Neuzugänge – einige Testspieler waren jedenfalls vor Ort.

Interview: Matthias Maucksch (Trainer)

Um eine schlagkräftige Truppe für die neue Saison zu formen, wird es die eine oder andere Verstärkung sicherlich auch noch brauchen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!