Dynamo unterstützt HOPE Gala Dresden

Die SG Dynamo Dresden unterstützt die HOPE Gala Dresden. Am Samstag werden sich Hauptgeschäftsführer Stefan Bohne und die Drittliga-Profis Volker Oppitz, Thomas Hübener und Ronny Nikol in den illustren Gäste-Kreis der zum vierten Mal stattfindenden Benefiz-Veranstaltung einreihen.  

Die SG Dynamo Dresden unterstützt die HOPE Gala Dresden. Am Samstag, 31.10.2009, werden sich Hauptgeschäftsführer Stefan Bohne und die Drittliga-Profis Volker Oppitz, Thomas Hübener und Ronny Nikol in den illustren Gäste-Kreis der zum vierten Mal stattfindenden Benefiz- Veranstaltung einreihen. Nach dem Gang über den roten Teppich ab 18.30 Uhr werden sie im Dresdner Schauspielhaus als Losverkäufer an der Tombola mitwirken, deren Erlös dem Projekt HOPE Cape Town zugute kommt. Dynamo stiftet drei signierte Trikots als Preise für die Verlosung.

Den Organisatoren um Initiatorin Viola Klein ist es wieder gelungen, hochkarätige Künstler nach Dresden zu holen, darunter Musical-Sängerin Anna Maria Kaufmann, Tenor Björn Casapietra, Jazzpianist David Gazarov und der erst 13jährige Geiger Lucas Wecker. Durch die Gala führt TVModeratorin Sonya Kraus. Alle Künstler verzichten an diesem Abend auf ihre Gage, denn der Erlös der kompletten Veranstaltung ist für das Projekt HOPE Cape Town in Südafrika bestimmt. Diese Organisation betreut insbesondere aidskranke Kinder in Südafrika und kämpft mit außergewöhnlichem Engagement gegen HIV und AIDS. Neben den Tombola-Einnahmen fließen auch alle Erlöse aus dem Verkauf der Eintrittskarten an HOPE.

Insgesamt 250 hochwertige Preise gibt es bei der großen Benefiz-Tombola zu gewinnen, darunter Restaurantbesuche und Hotelaufenthalte, Theaterkarten und zahlreiche Gutscheine. Hauptpreis ist eine Kreuzfahrt für zwei Personen nach Südafrika, Dynamo steuert drei signierte Trikots bei. Zahlreiche prominente Gäste der Gala engagieren sich als Losverkäufer, darunter die Schirmherrin der Veranstaltung, Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz. Auch Volker Oppitz, Thomas Hübener und Ronny Nikol haben sich spontan für den Verkauf der Lose gemeldet. „Eine Veranstaltung mit diesem wichtigen und ernsten Hintergrund zu unterstützen, ist für uns selbstverständlich“, sagt Hauptgeschäftsführer Stefan Bohne. „Nicht nur weil im kommenden Jahr die WM in Südafrika stattfindet, müssen wir die in Afrika herrschenden Probleme ins Bewusstsein der Fußball-Familie rücken. Auch von Dresden aus können wir helfen.“

Karten für die HOPE Gala Dresden sind noch erhältlich. Sie können in vier Preiskategorien zwischen 30 und 150 Euro im Schauspielhaus oder auch an der Abendkasse erworben werden.

Quelle: SG Dynamo Dresden e.V.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar