Dynamo verlängert Vertrag mit Robert Koch

Der Offensivspieler Robert Koch unterschrieb einen neuen Zwei-Jahres- Kontrakt bis zum 30. Juni 2013 mit einer Option auf ein weiteres Jahr. +++

Die SG Dynamo Dresden hat am Dienstag den Vertrag mit Robert Koch verlängert. Der Offensivspieler unterschrieb einen neuen Zwei-Jahres- Kontrakt bis zum 30. Juni 2013 mit einer Option auf ein weiteres Jahr. Robert Koch spielt seit dem Sommer 2009 für Dynamo. Seitdem absolvierte er 40 Drittliga- und vier Sachsenpokal-Spiele für die Schwarz-Gelben und erzielte dabei insgesamt neun Tore. Dynamos Geschäftsführer Volker Oppitz äußerte sich sehr zufrieden über die Vertragsverlängerung: „Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit Robert Koch einen Spieler aus der Region langfristig an Dynamo Dresden zu binden.

Er hat sich hervorragend entwickelt und ist zu einem wichtigen Bestandteil unserer Mannschaft geworden. Mit seinem Fleiß und seinem Ehrgeiz zeigt er uns jeden Tag, dass er noch besser werden will. Wir sind sicher, dass ihm das gelingen wird.“ Robert Koch kommentierte den neuen Kontrakt ebenfalls erwartungsvoll: „Früher war ich als Fan bei Dynamo, darum bin ich sehr stolz darauf, dass ich weiterhin die schwarz-gelben Farben tragen werde.

Ich spüre hier großes Vertrauen, das möchte ich rechtfertigen. Ich werde alles dafür tun, in den kommenden Jahren Teil einer Mannschaft zu sein, die das Ziel Aufstieg angeht.“ Im Moment muss der 24-Jährige seinen Tatendrang allerdings etwas bremsen: Da er sich im Training am Montag eine leichte Sprunggelenksprellung zugezogen hat, kann Koch in dieser Woche nur eingeschränkt trainieren. Dies ergab eine MRT-Untersuchung, die noch am Abend durchgeführt wurde. Der Angreifer absolviert nun leichtes Ergometer und Lauftrainung und wird in dieser Woche an keinem Testspiel teilnehmen.

Quelle: SG Dynamo Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar