Dynamo verpflichtet Romain Brégerie

Steffen Menze und Ralf Loose haben am Donnerstag den achten Neuzugang präsentiert. Der 24-jährige Franzose soll die Defensive der Dresdner verstärken. +++

Die SG Dynamo Dresden hat am Donnerstag den achten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Im österreichischen Trainingslager unterschrieb Romain Brégerie einen Zweijahresvertrag. Der Franzose ist 24 Jahre alt und 1,89 Meter groß. Zuletzt stand er beim französischen Zweitligisten FC Metz unter Vertrag. Dort absolvierte der Abwehrspieler in der vergangenen Saison 32 Spiele und erzielte dabei 2 Tore.

Bisher stand Brégerie beim FC Girondins Bordeaux, FC Sète und LB Châteauroux unter Vertrag. Insgesamt kam er in der Ligue 2 für Metz und Châteauroux 86-mal zum Einsatz. Für Bordeaux absolvierte er drei UEFA- Cup-Spiele.

„Ich bin glücklich, hier zu sein! Ich wollte unbedingt nach Deutschland wechseln, um eine neue Herausforderung im Ausland anzunehmen. Die Gespräche mit Steffen Menze und Ralf Loose haben mich schließlich davon überzeugt, dass Dresden für mich eine gute Option ist“, sagte Romain Brégerie in perfektem Englisch nach seiner Ankunft im Mannschaftshotel in Neustift.

„Romain wird die Stabilität und Qualität unseres Defensivbereiches enorm steigern. Mit ihm ist uns eine weitere wichtige Neuverpflichtung für die kommende Zweitliga-Saison gelungen“, sagte Steffen Menze zum achten Neuzugang.

Bisher stehen bei der SG Dynamo Dresden folgende 19 Spieler für die kommende Zweitliga-Saison unter Vertrag: Dennis Eilhoff (Tor), Florian Jungwirth, Jens Möckel, Martin Stoll, Alexander Schnetzler, Toni Leistner, Sebastian Schuppan, Romain Brégerie (alle Abwehr), Gerrit Müller, Maik Kegel, Lars Jungnickel, Sascha Pfeffer, David Solga, Cristian Fiel, Marcel Franke, Marcel Heller, Filip Trojan (alle Mittelfeld), Robert Koch, Pavel Fort (beide Angriff).

Quelle: Dynamo Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!