Eagles-Damen gegen Würzburg erfolgreich

BBV Leipzig besiegt am Wochenende die TG Wildcats Würzburg II mit 60:51 (28:17). +++

Nach zwei Niederlagen sind die Regionalliga-Basketballerinnen des BBV Leipzig wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Am vergangenen Samstag gewannen die Eagles auswärts in der Würzburger Feggrube bei der TG Wildcats Würzburg II mit 60:51 (28:17) und sichern sich den sechsten Platz in der Tabelle. Beste Werferinnen auf Leipziger Seite waren Jenny van Doorn mit 14 Punkten, Tanja Maciej mit 13 und Tina Maciej, die mit vier Dreipunkttreffern auf 12 Zähler kam.

Im ersten Viertel erspielten sich die Eagles eine Führung zum 14:11 (10. Spielminute). Im zweiten Viertel ließen die Leipzigerinnen nur sechs Punkte zu. Nach einem 14:0 Lauf stand es zur Halbzeit 28:17.

In der zweiten Halbzeit die Eagles den Vorsprung weiter aus. Am Ende des drittel Viertels stand es 46:30. Die Gastgeber gaben sich im letzten Viertel nicht geschlagen. Sie konnten kurz vor Ende zwar noch mal auf 57:51 verkürzen, mussten sich dann aber doch dann mit 60:51 geschlagen geben.

„Wir haben sehr gut in der Verteidigung gestanden und aus unseren Ballgewinnen endlich mal Fastbreak-Punkte gemacht. Alle haben bis zum Umfallen gekämpft und wir sind bis zum Schluss nicht auseinander gefallen.“,sagte Eagles-Spielerin Tanja Maciej nach dem Spiel und fügte noch die geschlossene Mannschaftsleistung zu.

Die Eagles empfangen am Dienstag zur zweiten Runde des DBBL-Pokals die Avides Hurricanes in der Sporthalle Brüderstraße (Tipp-Off 18.00 Uhr).

TG Wildcats Würzburg II – BBV Leipzig Eagles 51:60 (11:14, 6:14, 13:18, 21:14)

Für den BBV Leipzig spielten:

van Doorn 14, Maciej, Ta. 13, Maciej 12/4 Dreier, Krause, K. 8, Horti 5/1, Lungwitz 5, Sanchez Verdugo 2, Oswald 1, Albizky, Krause, A.-C.

Für die TG Wildcats Würzburg II spielten:

Kleinhenz 23 Punkte, Sokolowski 12/2 Dreier, Hock 8, Werner 2, Rieß 2, Zimmermann 2, Wucherer 2, Zwiers 1