eBay-Betrüger ermittelt

Werdau: Der Kriminaldienst Werdau ermittelte eine weibliche und vier männliche Tatverdächtige aus Werdau, die bundesweit „eBay“ Betrügereien begingen.

Eine am Dienstag durchgeführte Durchsuchung der Wohnräume der Beschuldigten erbrachte umfangreiches Beweismaterial, Computer wurden sichergestellt. Zwei der Beschuldigten sind geständig, über das Internetportal „ebay“ Ware zum Verkauf angeboten zu haben, die zum Teil nicht existierte.

Außerdem wurden über das Internet Bestellungen ausgelöst und die Waren in der Folge nicht bezahlt. Die Durchsuchung erbrachte mehr als 60 weitere geschädigte Bürger und Firmen. Der geschätzte Schaden liegt bei mehreren 10.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung