Ebersdorf – Afghane verprügelt

Im Asylbewerberheim in Ebersdorf ist es am Mittwoch zu einer Schlägerei gekommen.

Aus noch unbekanntem Motiv wurde ein 30-Jähriger Mann aus Afghanistan verprügelt. Ein Libyer und ein Algerier stehen im Verdacht, gemeinsam mit Fäusten auf den Geschädigten eingeschlagen und ihn so schwer verletzt zu haben. Der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen gegen die beiden Schläger laufen.